Zuerst buchen,
dann besuchen!
Einzigartige Naturerlebnisse stets begleitet von unser Wald- und Jagdguides! Daher ist kein Alleingang möglich und eine Buchung vorab nötig.
Wir
leben
Natur

Die Naturwelten Steiermark

Was macht die Naturwelten Steiermark so einzigartig?
Das neuartige Bildungszentrum hilft beim Lesen der Natur und lässt Jung und Alt, SteirerIn oder Gast der Region, tief in die faszinierenden Zusammenhänge der heimischen Natur blicken und mit einer Portion Humor auch besser verstehen. Die Naturwelten sind gleichzeitig auch der Treffpunkt für Jägerinnen und Jäger in der Steiermark.

ZUERST BUCHEN – DANN BESUCHEN!
Bei uns gibt es nur geführte Führungen. Daher bedarf es einer Buchung vorab und ein Alleingang ist nicht möglich…

Warum?! – Wir wollen Euch so viel wie möglich von der spannenden Welt der Jagd mit all ihren Zusammenhängen mit unserer Natur erklären! Unsere Erlebnisstationen ermöglichen das – ! jedoch nur in Begleitung von unseren Wald- und Jagdguides, welche selbst auch Jäger:innen sind und bestens über alle Facetten der Jagd Bescheid wissen und es schaffen, dass euer Besuch lange in Erinnerung bleibt!

TG-fotozone Christine Hofer-Lukic

Eltner

TG-fotozone Christine Hofer-Lukic

TG-fotozone Christine Hofer-Lukic

Jetzt /buchen

Was gibt es in den Naturwelten zu erleben?

Akademie der Jagd

Einer der Kernbereiche der Naturwelten Steiermark ist das Aus- und Weiterbildungszentrum für die steirischen Jägerinnen und Jäger. Im Zuge dessen bieten wir zahlreiche Seminare, Workshops und Vorträge rund um die Themen Jagdrecht, Jagdpraxis, Wildökologie, Öffentlichkeitsarbeit sowie Kulinarik an. Auch Lehrfahrten und Exkursionen zu Partnerrevieren für praktische Anwendungen stehen mit am Programm!

Erlebnis-Führungen für
Schulen & Kindergärten

Im Fokus der erlebnispädagogischen Führungen für Schulen & Kindergärten steht die Naturvermittlung rund um die Themen Natur, heimische Wildtiere, Klima, Umwelt und Naturschutz. Mit unserem Erlebnisareal mit 30 Naturstationen, einem direkt angrenzenden Waldstück, sowie einer Forscher- und Waldwerkstatt, gibt es genügend Freiraum, in welchem sich die Kinder und Jugendlichen interaktiv mit den Themen Holz, Natur, Wald und dessen Bewohnern auseinandersetzen können.

Stets begleitet von bestens ausgebildeten und zertifizierten Wald- und JagdpädagogInnen wird der Besuch in den Naturwelten Steiermark zu einem großartigen Erlebnis, welches lange in Erinnerung bleibt.

Natur-Erlebnisse für
Familien & Naturinteressierte

Familien & Naturinteressierte finden in den Naturwelten zahlreiche Angebote vollgepackt mit spannenden Waldnachmittagen, Ferien-Erlebnistagen, Kindergeburtstagen, Seminaren und Workshops zu interessanten Naturthemen wie zum Beispiel Kräuterpädagogik, Pilze bestimmen oder Gamswanderungen und vieles mehr!

Aktuelles

Grazer Wildbretmärkte
– Herbst 2021 –

Details

Tag der steirischen Jägerinnen

Es warten spannende Fachvorträge in Theorie & Praxis zu Jagd in der Öffentlichkeit, modernes Waffenzubehör, Waldapotheke, …

Details

Interaktive Broschüre der steirischen Jagd

Natur verpflichtet.  Du wolltest immer schon wissen, wer die steirische Jägerschaft ist, was sie tun und …

Details

Stoabock!
Cafe / Imbiss / Shop

Beim Stoabock können Sie kleine regionale Köstlichkeiten aus dem Almenland, selbstgebackenen Kuchen und vieles mehr im naturbelassenen Ambiente genießen.

Winteröffnungszeiten „Stoabock“ Bistro:
Montag – Samstag: 09:00 – 20:00 Uhr
Sonntag Ruhetag

Reservierungen:
+43 664 538 92 14 | stoabockcafe@gmail.com

Naturbelassener Ort für Deine nächste Veranstaltung!

Die Räumlichkeiten der Naturwelten bieten perfekten Raum für Vorträge, Seminare, als Proberaum für Musikvereine, aber auch für Geburtstage und Hochzeiten!

Neben einem großen Veranstaltungssaal für 200 Personen gibt es auch Seminarräume für Gruppen von bis zu 50 Personen. Ausgestattet mit einer Küche inkl. großzügigen Anrichteflächen und einem großen Lager gibt es in den Naturwelten auch genügend Platz für ein externes Catering.

Schon
gewusst?

Eichhörnchen lassen Bäume wachsen!

Durch ihr laufendes Umgraben lockern sie die Erde auf und verteilen wichtige Pilze und Sporen. Zudem ist so mancher Strauch oder Baum erst gewachsen, weil der kleine Nager die im Herbst vergrabenen Samen im Winter nicht gefunden hat.

Mit Unterstützung von